Gesetze und Normen

Die wichtigste gesetzliche Regelung im Wärmeschutz ist die Energieeinsparverordnung (EnEV). Auch wenn es nur eine EnEV gibt, unterscheidet sie sich bei den Anforderungen an Wohn- und Nichtwohngebäude, weshalb diese getrennt aufgeführt sind.

 

- EnEV Allgemein

- EnEV Wohngebäude

- EnEV Nichtwohngebäude

 

Die folgenden Gesetze betreffen die Erzeugung von Wärme und Strom in der Gebäudewirtschaft

 

- EEWärmeG (Regulierung der Wärmeversorgung mit EE von Neubauten)

- EEG (Regulierung der Einbeziehung von EE bei der Stromerzeugung)

- KWK - Gesetz (Regulierung zur Vergütung und Einspeisung aus Kraft - Wärme - Kopplung)

 

Kein Gesetz, aber ein wichtiger Begriff im Rechtswesen sind die sogenannten anerkannten Regeln der Technik.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Mevenkamp