DIN 4701

Die DIN 4701 behandelt die Auslegung der Anlagentechnik nach anerkannten Regeln der Technik

 

- DIN 4701 - Teil 2: Früher Norm zur Heizlastberechnung, mit der Wärmeerzeuger ausgelegt wurden, 2003 abgelöst durch die DIN 12831

 

- DIN 4701 - Teil 10: Ermittlung der Verluste in jedem Bereich der Anlagentechnik, also Erzeugung, Verteilung und Übergabe. Diese Berechnung wird in der Anlagenaufwandzahl zusammengefasst und beschreibt das Verhältnis von Primärenergie zu Nutzenergie.

Der Planer kann hierbei je nach Anwendungsfall ein vereinfachtes Tabellenverfahren oder ein detailliertes Verfahren nutzen, wobei im detaillierten Verfahren auch Herstellerangaben genutzt werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Mevenkamp